Trainings für Tanzpädagoginnen und Tanztherapeutinnen

Trainings HKIT® und Vernetzung

Die Methode HKIT® wird von Gabriele Fischer und Elke Wagner ständig weiterentwickelt. Deshalb bieten wir für Tanzpädagoginnen HKIT® und Tanztherapeutinnen HKIT® laufend Trainings an. Dieser Baustein ist als Unterstützung für die Arbeit in der Praxis gedacht und dient dazu, praktizierende Tanztherapeutinnen HKIT® und Tanztherapeutinnen HKIT® auf dem aktuellen Stand zu halten. Ferner fördern die Trainings die Vernetzung der professionell mit HEILENDEN KRÄFTEN IM TANZ® arbeitenden Tanzpädagoginnen HKIT® und Tanztherapeutinnen HKIT®. Gäste aus anderen tanztherapeutischen oder tanzpädagogischen Richtungen sind herzlich willkommen.

 

Biodynamische Tanztherapie

Termine: Mai – September 2024
Ort: Tanzheimt Inzmühlen
Leitung: Elke Wagner

Diese Weiterbildung wendet sich an Tanztherapeutinnen HKIT® , die sich für Lebensrhythmen und Körperzyklen interessieren und Kompetenzen im Bereich Traumatherapie und Begleitung von Geburtsprozessen erwerben wollen. 

Bewegungsmuster, Lebenszyklen, Körperrhythmen und Körper- und Bewusstseinsebenen in der tanztherapeutischen Arbeit sind Themen dieser
Weiterbildung. Es geht  darum, dass die Tänzerinnen Heilungstanzrituale entwickeln können, um sie für sich und mit anderen in ihren eigenen Lebens- und Arbeitsfeldern zu tanzen.

Hier gibt es den Flyer als PDF-Datei.

Dancelines

Termine: März – Oktober 2024
Ort: Schwäbische Alb, Ostsee, Jagsttal
Leitung: Elke Wagner

Diese Weiterbildung wendet sich an Tanzpädagoginnen  HKIT® und Tanztherapeutinnen HKIT® , die den Tanz mit der Landschaft, mit dem Dreaming für sich und
andere öffnen wollen. Wir werden an unterschiedlichen Kraftorten in Deutschland tanzen und uns dabei gleichzeitig auf unseren ganz eigenen Weg zu uns selbst, in Verbindung mit der Landschaft begeben.

Über unseren Körper gehen wir in Kontakt mit der Landschaft und lassen uns bewegen, unseren Tanz entstehen, der Zeit und Raum verbindet und uns anschließt an die bewegende Kraft der Landschaft. Der Tanz bindet uns an an das Dreaming, die Geschichte der Landschaft und an unsere eigene Geschichte. Über den Tanz eine Heimat finden im Körper, eine Heimat in Verbundenheit.

Bei dieser Weiterbildung geht es mir darum, dass die Tänzerinnen Heilungstanzrituale entwickeln können, um sie für sich und mit anderen in ihren eigenen Landschaften, ihren eigenen Lebens- und Arbeitsfeldern zu tanzen.

Die Freiheit ist eine Frau

Schlüpf in Deine roten Schuhe und tanz hinein in Deine Freiheit! Ein Tanzworkshop, der Räume in ungeahnte Bewegungsfreiheit öffnet. Sanft und wie von selbst mit Bewegung in der eigenen Mitte, im Fluss der Lebensenergie ankommen und sich wild, ausgelassen und kraftvoll hineintanzen in eine neue Bewegungsvielfalt, innen und außen.
Dieser Workshop ist eine Möglichkeit, versäumte Ausbildungsblocks (Block 2) der Ausbildung zur Tanzpädagogin HKIT® nachzuholen und eine Einladung an alle Tanztherapeutinnen und Tanzpädagoginnen HKIT®, sich mal wieder an die HKIT® anzubinden und in die Lust am Tanzen einzutauchen.

Die mit der Erde tanzt

Dieser Workshop ist eine Möglichkeit, versäumte Ausbildungsblocks (Block 4) der Ausbildung zur Tanzpädagogin HKIT® nachzuholen und eine Einladung an alle Tanztherapeutinnen und Tanzpädagoginnen HKIT®, sich mal wieder an die HKIT® anzubinden und in die Lust am Tanzen einzutauchen.

Neben dem Tanz mit dem Becken werden wir uns auch unseren Knochen zuwenden und dem Tanzarchetyp Nana aus dem afrobrasilianischen Candomblé begegnen.

Nach oben scrollen