Institut Heilende Kräfte im Tanz HKIT®
Ausbildungen in Tanztherapie, Tanzpädagogik und Dancing Dialogue®
Im Tanz ist der Mensch wirklich!
Gemeinschaft erleben

In deiner Mitte ankommen
Freundinnen fürs Leben finden
Rückenstärkung erfahren

Voriger
Nächster

Gemeinschaft erleben

Warum HKIT®?

Im Tanz ist der Mensch wirklich

Neue Ausbildungsgruppen 2022

Die diesjährigen Ausbildungen zur Tanzpädagogin HKIT, zur Tanztherapeutin HKIT und dancing dialogue artist sind erfolgreich gestartet. Die nächsten Ausbildungsgruppen beginnen im Frühjahr 2022. Bei Interesse bitte mit Elke Wagner ein telefonisches Vorgespräch vereinbaren.

Sie erreichen Elke Wagner unter der Telefonnummer 05198-9811104  immer montags  zwischen 10.00 und 12.00 Uhr.  Um einen Termin zu einer anderen Zeit zu vereinbaren erreichen Sie uns unter

Neuigkeiten zu HKIT®, den Tanzausbildungen und Terminen

Von der Lust am Tanzen

Der nächste Einführungsworkshop in die Ausbildungen Tanztherapie HKIT® und Tanzpädagogik HKIT® findet vom 24. - 27. März 2022 statt. Schon jetzt ist es möglich, sich anzumelden. Schlüpfen Sie in Ihre roten Schuhe und tanzen Sie Ihre Lust am Leben! Ein Tanzworkshop, der Räume in ungeahnte Bewegungsfreiheit öffnet. Sanft und wie von selbst mit Bewegung in der eigenen Mitte, im Fluss der Lebensenergie ankommen und sich wild, ausgelassen und kraftvoll hineintanzen in eine neue Bewegungsvielfalt, innen und außen.

Gewässernetz HKIT

Diese Woche tanzen weltweit Menschen für sauberes Wasser für alle. Rund um den Globus sind wir verbunden mit einer Welle der Bewegung für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Wasser. Die Tänzerinnen des Tanznetzes HKIT® beteiligen sich mit einer vernetzten Aktion, die ganze Woche über tanzen wir an der Quelle, dem Bach, dem Fluss, dem See, dem Meer ... unseres Heimatortes. Einige der Performances sind öffentlich, Ort und Zeit finden sich hier in diesem Newsletter.

Ein zweiter Ostergruß

wie singen die Mönche von Sargorsk? „Der Herr ist auferstanden“ und die Mönche gegenüber antworten im Gesang zur Bestätigung: „Er ist wahrhaftig auferstanden“ ... es ist Zeit dass wir auferstehen sonst wird das nix mit der Auferstehung des Herrn

Ostergrüße

Wie können wir uns einsetzen für Nachhaltigkeit, für einen Planeten, der auch noch für die Generationen nach uns ein lebenswertes Leben bietet? Wie bleiben wir in Verbindung mit uns selbst und dem Um-Uns? Wie schöpfen wir Zuversicht und Vertrauen? Wie binden wir und an an die Quelle der Lebensenergie, die nie versiegt?

Über 30 Jahre Erfahrung

Gabriele Fischer gründete 1986 das Institut HKIT® als Ort der Begegnung mit Tanz als heilender und transformierender Kunst. Elke Wagner leitet es seit 1997. Die Ausbildungen HKIT® richten sich an Frauen, die Tanz in ihren Beruf integrieren möchten. Seit 1986 haben über 500 Frauen die Ausbildungen in Tanzpädagogik HKIT®, Tanztherapie HKIT® und Dancing Dialogue® erfolgreich abgeschlossen und arbeiten professionell in den verschiedensten Berufsfeldern.

Berufsbegleitende Ausbildungen

Unsere berufsbegleitenden Ausbildungslehrgänge sind proszessorientiert und haben uneingeschränkt die individuellen Interessen und Kompetenzen der Teilnehmerinnen als Ausgangspunkt und Ziel. Gleichzeitig ist der Ausbildungsprozess eingebettet in die Kooperation mit der eigenen Lerngruppe und dem eigenen Arbeitsfeld. Demokratische Lern- und Arbeitstechniken fördern individuelles und gemeinsames Lernen und machen den großen Erfolg aus. In den Ausbildungen erfahren die Teilnehmerinnen Vertrauen in sich selbst und bekommen die Rückenstärkung, die sie brauchen, um herauszutreten und den Tanz im beruflichen und familiären Alltag zu meistern.

Lebendige Gemeinschaft

Der Tanz öffnet den Raum für Nähe zu mir selbst, zu anderen, zum Um-Uns. Während den Ausbildungen entstehen oft jahrelange und enge Freundschaften über die Dauer der Ausbildung hinaus. Im Netzwerk HKIT® und im Berufsverband DHKIT e.V. findet reger Austausch und regionale Treffen statt. Oder man trifft sich bei One Billion Rising, beim Global Water Dance oder den großen Tanzfesten in der Tanzheimat Inzmühlen.

Wer leitet die Ausbildungen?

Elke Wagner

Jahrgang 1967, Tänzerin, Dipl. Sozialarbeiterin FH, arbeitet seit über 20 Jahren mit Menchen an ihrem persönlichen Wachstum über Tanz und Bewegung. Achtjährige Ausbildung in Tanzpädagogik und Tanztherapie bei G.F. Seit 1997 Leitung des Instituts HKIT® und der Ausbildungen zur Tanzpädagogin HKIT®und Tanztherapeutin HKIT®.

Gabriele Fischer​

Jahrgang 1951, arbeitet mit Menschen zu Bewegung und Kommunikation, Tanz und Performance. Studium der Berufspädagogik und mehrjährige Lehrtätigkeit an beruflichen Schulen. Viele Jahre Tanzstudien, fünfjährige Weiterbildung in Körper- und Psychotherapie bei Gerda Boyesen und in Trancearbeit bei Dr. Felicitas Goodman. 1986 Gründung des Ausbildungsinstituts HKIT®.

Stefka Weiland

Jahrgang 1967, Tänzerin, Musikerin, 5 Jahre HKIT® Ausbildung bei G.F., Mediatorin, GFK. Leitung regionaler HKIT® Gruppen, seit 2013 Co-Leitung bei G.F. .

Das macht die Ausbildungen HKIT® so einzigartig:

Interviews – Die Einzigartigkeit von  HKIT®!

Schauen Sie sich die Interviews von Yvonne Middelborg und Heike Richter während dem Fest 30 Jahre HKIT® an, in denen verschiedene Tanztherapeutinnen HKIT® berichten, was für sie das Besondere der Heilenden Kräfte im Tanz® ist.

Tanzplätze

Ausbildungsplätze sind die Tanzheimat Inzmühlen, das Tagungszentrum Grube Louise, der Quellhof Mistlau und das Stift Urach. Außerdem tanzen wir an der Ostsee, auf der Schwäbischen Alb, in London, in Brasilien und an anderen Kraftorten.

Scroll to Top