Elke Wagner

Erinnerungen an Gerda Boyesen

Erinnerungen an Gerda Boyesen
danke für den Newsletter und die Erinnerung an Gerdas 100. Geburtstag…Wow…  Hier meine Erinnerung an unser Heilungstanzritual Tarantella:

es ist bereits 20 Jahre her, dass wir DDs zu Gerda Boyesens 80. Geburtstag am 18.05.2002 im Schloss Reinach / Freiburg performt haben: -Tarantella – Im Fluss des Lebens tanzen – Musik Stefka Weiland.

Es war eine meiner ersten öffentlichen DD-Performances überhaupt. Aufregung hoch 25…mein Herz klopfte bis zum Hals. Ohhh, hoffentlich vergesse ich meinen Tanztext nicht.

Gerda Boyesen und die Tanztherapie

Zum 100. Geburtstag von Gerda Boyesen.
Ich kam als Tänzerin zu Gerda Boyesen und war tief beeindruckt, welchen Zugang zu Körper und Bewegung sie in ihrer Arbeit vermittelte. Über den Körper die Seele heilen heißt für mich seitdem im Tanz, in der Bewegung über den Atem, in Dialog zu treten mit meiner Körperlichkeit, mit meinem Körpersein.

Wir trauern um Meike Gooß

Am Morgen des 10. Oktober erreicht mich die Nachricht, dass Meike Gooß, eine langjährige Tänzerin der HKIT, nach schwerer Krankheit gestorben ist. Ich bin sehr traurig. Erinnerungen tauchen auf. Ich denke an die vielen Tänze, die wir gemeinsam erlebt haben. Box Canyon in Ghost Ranch, New Mexico. Rote und gelbe Felsen, das Fließen des Wassers durch das Tal. Unser Tanz auf der Wiese, der heilige Berg Peternal im blauen Dunst der Ferne. Die Klänge der Rassel morgens auf der Hochfläche, das Gesicht der aufgehenden Sonne zugewandt. Zwischen uns die zartgelben Blüten von Prickley Pears. Der Rauch des Salbeis verweht.

Von der Lust am Tanzen

Der nächste Einführungsworkshop in die Ausbildungen Tanztherapie HKIT® und Tanzpädagogik HKIT® findet vom 24. – 27. März 2022 statt. Schon jetzt ist es möglich, sich anzumelden.
Schlüpfen Sie in Ihre roten Schuhe und tanzen Sie Ihre Lust am Leben! Ein Tanzworkshop, der Räume in ungeahnte Bewegungsfreiheit öffnet. Sanft und wie von selbst mit Bewegung in der eigenen Mitte, im Fluss der Lebensenergie ankommen und sich wild, ausgelassen und kraftvoll hineintanzen in eine neue Bewegungsvielfalt, innen und außen.

Gewässernetz HKIT

Diese Woche tanzen weltweit Menschen für sauberes Wasser für alle. Rund um den Globus sind wir verbunden mit einer Welle der Bewegung für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Wasser. Die Tänzerinnen des Tanznetzes HKIT® beteiligen sich mit einer vernetzten Aktion, die ganze Woche über tanzen wir an der Quelle, dem Bach, dem Fluss, dem See, dem Meer … unseres Heimatortes. Einige der Performances sind öffentlich, Ort und Zeit finden sich hier in diesem Newsletter.

Ein zweiter Ostergruß

wie singen die Mönche von Sargorsk? „Der Herr ist auferstanden“ und die Mönche gegenüber antworten im Gesang zur Bestätigung: „Er ist wahrhaftig auferstanden“ … es ist Zeit dass wir auferstehen sonst wird das nix mit der Auferstehung des Herrn

Ostergrüße

Wie können wir uns einsetzen für Nachhaltigkeit, für einen Planeten, der auch noch für die Generationen nach uns ein lebenswertes Leben bietet? Wie bleiben wir in Verbindung mit uns selbst und dem Um-Uns? Wie schöpfen wir Zuversicht und Vertrauen? Wie binden wir und an an die Quelle der Lebensenergie, die nie versiegt?

the artists are present

Vom 18. – 23. August 2020 findet in der Tanzheimat Inzmühlen der diesjährige Maskentanz, eine große Performance dancing dialogue Kollektivs statt. GF arbeitet mit der Gruppe schon seit letztem Jahr an und mit den Masken, die nun in diesem Sommer auf die Bühne treten. Wir dürfen also alle gespannt sein auf die Performance am 22. August 2020.

Wiedereröffnung

Es geht wieder los!
Ab Freitag, den 29. Mai 2020 finden unsere mehrtägigen beruflichen Weiterbildungen wieder statt. Wir freuen uns darüber sehr. Ausgestattet mit einem neuen Hygienekonzept dürfen wir den Seminarbetrieb wieder starten, wenn auch mit einigen Auflagen…

In der Fülle baden

In der Fülle baden ist der Titel eines der Tanzbücher HKIT® und im Klappentext heißt es: “Klappen Sie das Buch auf und schwimmen Sie hinein in die faszinierende Begegnung von Tanz und Wasser und wenn Sie dann am Ende des Buches entspannt und erholt wieder auftauchen, dann ist das kein Wunder.” Jedes der Bücher und der DVDs, die in unserem Verlag erschienen sind, sind eine Einladung zum Tanz und wir möchten sie gerade in der Zeit des Homeoffice wärmstens empfehlen um sich an die Heilenden Kräfte im Tanz anzubinden.

Scroll to Top