Grundlagen des tanztherapeutischen Arbeitens

Ethische Richtlinien der Tanztherapie Heilende Kräfte im Tanz®

Alle Tanztherapeutinnen HKIT® haben sich zu folgenden ethischen Grundsätzen verpflichtet und ich erkenne sie für ihre Arbeit als Tanztherapeutin HKIT® an.

Die Tanztherapeutinnen HKIT® vermitteln in ihrer Arbeit das Wesen der Biodynamischen Philosophie. Sie begegnen ihren Klientinnen mit Respekt und achten deren Willen und deren individuelle Fähigkeiten, sich auf kreative innere Veränderungen einzulassen, wie sie der tanztherapeutische Prozess der körperfundierten Psychotherapie beinhaltet.

Die Tanztherapie bzw. Beratungssituation stellt einen Heilungsraum dar, der von der Tanztherapeutin zur Verfügung gestellt und geschützt wird und in dem die Klientin ihren Prozess und ihre Erfahrung zum Ausdruck bringen, leben und tanzen kann. Die Interventionen der Tanztherapeutin beziehen sich immer auf das Wachstum der Klientin und dienen der Unterstützung und Entfaltung der Primärpersönlichkeit der Klientin.

Die Tanztherapeutinnen HKIT® arbeiten nach dem Grundsatz: Folge den sich immer neu entfaltenden Lebensimpulsen. Sie verstehen sich als Begleiterinnen ihrer Klientinnen und handeln nach dem Grundsatz: Die Tanztherapeutinnen haben die Methode, die Klientinnen aber die Lösung.

Die kompletten Ethikrichtlinien können Sie hier einsehen: Ethik HKIT®